Huhn

Für unsere Gerichte mit Hühnerfleisch setzen wir ausschließlich Fleisch von deutschen Freilandhühnern ein. Vertrauen Sie auf Qualitätsfleisch aus Deutschland!

Mit ausgewähltem Qualitätsfleisch von deutschen Freilandhühnern.

 

 

Kennen Sie den Unterschied zwischen Huhn und Hähnchen?

Huhn Hähnchen
Von Legehennen und sog. Mastelterntieren (ca. 18 Monate alt, Gewicht 1.000-2.000 g) Von Masthähnchen
(ca. 30 Tage alt, Gewicht 800-1.200 g)
Fleisch ist fest, Brust hell / Keule dunkel Fleisch ist weich und hell
„Kerniger“, authentischer Huhngeschmack, vor allem durch die Keule Wenig Eigengeschmack
Klassisch am Knochen gegart und erst danach entbeint Roh entbeint und erst dann gegart
Nur begrenzt verfügbar Billiges Massenprodukt
Für Frikassees, Ragouts, Suppen und Brühen geeignet Zum Braten, Frittieren, Grillen etc.
Wird in der traditionellen Küche im Hühnerfrikassee eingesetzt Kein Geschmacksträger für Hühnerfrikassee, da schwammige Konsistenz

 

Deswegen schmecken unsere Gerichte mit Qualitätsfleisch von deutschen Freilandhühnern so authentisch und hochwertig wie in einem guten Restaurant!